FAGULE : FireShow.cz
taková ta dlouhá věc, se kterou byste se nedotkli ani svých ponožek...
konstanter Anstrengung als mit konstantem
Autor: xiaoxiangyu (36.5.119.---)
Datum: 6 December, 2018 09:18

Jeder, der VCM 2013 betrieben hat, wird sich bei K?lte, Regen und Wind daran erinnern. Die Temperatur war am Anfang in niedrigen 40s Fahrenheit, und der Wind fühlt sich viel kühler an. Leichter Nieselregen wechselte mit Dauerregen durch, obwohl es gegen Ende des Rennens nachlie?. Ich hatte tats?chlich das Gefühl, dass das Wetter eher positiv als negativ war, da fast alle PRs in meinem Rennen bei kaltem Wetter waren.

Mein Plan für Nike Internationalist Femme das Rennen war, die ersten Meilen leicht zu fahren, dann ein bequemes Tempo einzulegen und zu sehen, wohin es mich brachte. Die gro?e Herausforderung bei jedem Rennen ist es, nicht zu schnell auszugehen. Dies ist im Marathon absolut entscheidend. Ich hatte keine Gelegenheit zum Aufw?rmen und meine Beine waren zu Beginn kalt. Von Anfang an das Tempo zu treiben, war gef?hrlich, also blieb ich diszipliniert und hielt mich zurück, als die Waffe losging. Lass alle gehen, dann erwische so viel wie m?glich sp?ter den Plan. Ich habe die ersten paar Wasserpausen übersprungen, wieder Teil meines Plans, die Flüssigkeitszufuhr zu schonen.

Ich fühlte mich auf den ersten Kilometern wirklich eng, aber aus Erfahrung wusste ich, dass es mindestens einige Kilometer dauern würde, um die Beine aufzuw?rmen, und dass dies wahrscheinlich durch Regen und Nike Air Max 270 Womens K?lte etwas l?nger dauern würde. Sicher, ich fing an, mich gegen drei Kilometer zu lockern, und das Tempo von 7: 45 / Meilen, in das ich mich eingelebt hatte, fühlte sich glatt an. Ich machte Nike Air Max Thea Dámské einen kurzen Boxenstopp w?hrend der Meile 5 (anscheinend war ich trotz meines begrenzten Flüssigkeitsaufkommens vor dem Rennen noch reichlich mit Feuchtigkeit versorgt), und leistete gute Arbeit, um dem Drang zu widerstehen, auf der langen Abfahrt von Meilen 3-7 zu fahren.

Zwischen den Meilen 7-8 lief ich ein bisschen mit einer Barfu?l?uferin, die sich wirklich gut bewegte. Wir unterhielten uns ein paar Kilometer, dann ging sie los, als wir in der Stadt den Gipfel des Hügels erreichten, und ich sah sie nie wieder (sieht so aus, als h?tte sie mich um etwa 5 Minuten geschlagen!)

Ich fing an, ein wenig angespannt in meinen Waden um Meile 8 Nike Air Max Command Donna zu sein, und befürchtete, dass die Null-Tropfen-Virratas eine schlechte Wahl waren. Glücklicherweise entwickelte sich der Schmerz nie zu Schmerzen, und die Anspannung lie? etwas sp?ter im Nike Air Max 90 Dames Rennen nach.

Als ich mich dem halben Punkt n?herte, war es mein Ziel, konsequent zu bleiben und mein Tempo diszipliniert zu halten. Ich lief mehr mit konstanter Anstrengung als mit konstantem Tempo, also beschleunige ich ein wenig die Hügel hinunter und verlangsame die Steigungen etwas. Das Tempo bewegte sich st?ndig um 7: 45 / Meile und es fühlte sich immer noch glatt an. Meile 15 blieb in vorderster Front in meinem Kopf - Battery Hill drückte mich schon zweimal, und ich war fest entschlossen, mich nicht noch einmal schlagen zu lassen.

In 1:42:34 habe ich die Marke von 13,1 Meilen überschritten, um alle drei meiner Ziele zu erreichen und dann noch einige. Ich war ziemlich zuversichtlich, dass ich mithalten konnte.

Die Meile 14 war etwas langsam, weil der Wind am Ufer entlang peitschte, und an einer Stelle brachen die Wellen über Adidas Superstar Womens eine Betonmauer auf den Pfad, den wir entlang liefen. Es war das einzige Mal, dass ich das Gefühl hatte, dass das Wetter das Rennen st?rte.

Ich fühlte mich immer noch stark in Richtung Battery, und ich rannte ohne Probleme den gro?en Hügel hinauf - tats?chlich kam ich an einer Reihe von Leuten vorbei. Ich habe in diesem Trainingszyklus eine Menge Hügel gefahren und es hat sich eindeutig ausgezahlt.



Bohužel, do tohoto fóra mohou přispívat pouze přihlášení návštěvníci.
Online uživatelů (Administrátor)
Hostů: 41